Kundalini Yoga Übungsreihen

Yoga für sich allein, das kann auch eine besondere Qualität haben! Wichtig ist, dass Du Dir dabei nur soviel zutraust, wie für Dich gut ist!

  • Manche Haltungen kann man als Anfänger noch nicht einnehmen und auch mit Dauer und Intensität der Übungen solltest Du vorsichtig sein!
  • Im Idealfall hast Du schon einmal Yoga in einem Kurs gemacht oder kannst in Zukunft daran teilnehmen. Meist klären sich dabei alle entstehenden Fragen.
  • Wenn Du die Übungsreihen unten ausprobieren willst, achte vor allem darauf, dass die Haltungen und Bewegungen keine Schmerzen verursachen. Ein leichtes Ziehen im Körper oder Dir bekannte Muskelgefühle sind in Ordnung. Fühle Dich stets sicher und stabil in den Positionen!
  • Manchmal ist  weniger mehr! Die angegebenen Übungszeiten können an die eigenen Voraussetzungen angepasst werden: Fange kürzer an und steigere Dich über die Zeit. Auch können in manchen Übungen Pausen sinnvoll sein. Hier gilt: einfach wieder einsteigen, wenn es wieder geht. Auch die Haltung oder Bewegung selbst kann erst in vorsichtiger Dehnung oder Anstrengung durchgeführt und dann nach und nach gesteigert werden. Denke immer daran: es gibt nicht DIE sondern nur DEINE perfekte Haltung: jeder Mensch ist unterschiedlich!
Download
Y30 Steh auf und leg los.pdf
Adobe Acrobat Dokument 68.9 KB
Download
Y21Ischiasnerv.pdf
Adobe Acrobat Dokument 123.0 KB
Download
Y33 Überwindung von Schlafstörungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 94.6 KB

KONTAKT

Gemeinschaftspraxis

Kleine Bäckerstr. 1

| 21337 Lüneburg

ziller.lueneburg@freenet.de

Telefon: 0172/ 30 21 209

BEHANDLUNGEN

PHYTOTHERAPIE

NATURARZNEITHERAPIE

ORTHOMOLEKULARE UND MIKROBIOLOGISCHE THERAPIE

und mehr...

Kundalini yoga

Kurse

Übungsreihen

Meditation

Anleitungen